Modul 7 ONLINE: Behandlung komplexer Traumafolgestörungen einschließlich dissoziativer Störungen (16UE)

Kursnummer: 223

Freitag:   04.07.2025 10.30 - 18:00
Samstag  05.07.2025 09:00 – 16:30

Dozentinnen: B. Menne, H. Hummel

Freitag 10:30-18:00 (8 UE)

DBT-PTBS:
Theoretische Grundlagen und wesentliche Therapieelemente  der DBT-PTBS

Störungs- und Trauma-Modell sowie Behandlungshierarchie, Skills und Krisenintervention, Umgang mit Flashbacks, Intrusionen und negative Grundannahmen. Vorbereitung der skillsbasierten Exposition; (Achtsamkeit, Stresstoleranz, Umgang mit Gefühlen, Zwischenmenschliche Fertigkeiten, Selbstfürsorge. Umgang mit traumaassoziierten dysfunktionalen Kognitionen, Umgang mit Ärger, Schuld und Scham.

Samstag 09:00-16:30 (8UE) (Hummel)

Teil I (3UE)
Diagnostik und Behandlungsplanung der K-PTBS

Vertieftes Eingehen auf die Wechselwirkung von K-PTBS und Komorbiditäten.

Fragen der Behandlungsplanung: was zuerst? Darstellung  am Beispiel mit Suchtproblematik im Zusammenhang mit  Traumafolgesymptomatik oder Depression im  Zusammenhang mit Traumafolgesymptomatik etc.

Teil II (3UE)
Diagnostik und Behandlungsplanung der dissoziativen Störungen

Probleme in der therapeutischen Beziehung (viele  Patienten haben Bindungsstörungen).

Darstellung der verschiedenen Modelle für Dissoziation mit Schwerpunkt auf dem Modell der strukturellen Dissoziation der Persönlichkeit nach Nijenhuis, Steele und Van der Hart.

Teil III (2UE)
Therapeutische Strategien zum Umgang mit strukturellen dissoziativen Traumafolgen

Unterstützung der Kooperation und Kommunikation verschiedener Persönlichkeitsanteile untereinander. Integrationsstrategien

Anmeldeschluss: 04.07.2025
Veranstaltungsort: Der Kurs findet online statt
Kursgebühren:
290,00 

Zurück